Ir a la versión más ligera, para móviles

Europeos.es : Inicio > Oferta de empleo en Alemania > Químicos > Wissenschaftlichen Fachberater (m/w/d) Bpolp 43-2020 (analytiker/in - Chemie)

en Español in English auf Deutsch en Français ...

Oferta de empleo en Alemania de Químicos

Wissenschaftlichen Fachberater (m/w/d) Bpolp 43-2020 (analytiker/in - Chemie)

Clasificación del trabajo: Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales de las ciencias y de la ingeniería : Físicos, químicos y afines : Químicos.

Akademische Berufe : Naturwissenschaftler, Mathematiker und Ingenieure : Physiker, Chemiker, Geologen und verwandte Berufe : Chemiker

Descripción de la oferta de trabajo:

Stellenangebotsbeschreibung:

Die Bundespolizei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von zwei Jahren mit der Option der Verlängerung

                                                         einen Wissenschaftlichen Fachberater (m/w/d)

für das Projekt Unterstützungsverbund CBRN (Chemisch, Biologisch, Radiologisch, Nuklear) – Fachrichtung Chemische Gefahren (C)

für eine vielseitige Tätigkeit im Kompetenzzentrum CBRN bei der Bundespolizeidirektion 11 am Dienstort Berlin.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

Wissenschaftliches Erarbeiten von polizeilichen CBRN-Szenarien und der damit verbundenen Anforderungen für die polizeiliche Lagebewältigung durch operativ-taktische Einsatzverfahren und CBRN-spezifische Führungs- und Einsatzmittel im Aufgabenbereich C des CBRN Unterstützungsverbundes des Bundes unter Nutzung in- und ausländischer Informationsquellen und Einbeziehung aller Partner im Kompetenzzentrum CBRN

Entwicklung und Betreuung der spezifischen Fachberatung C für CBRN-Einsatzführungsstäbe und -gruppen

Wir erwarten von Ihnen:

einen abgeschlossenen Master (Hochschulstudium) oder einen gleichwertigen Abschluss (an Universitäten oder gleichgestellten Hochschulen erworbene Diplom- und Magisterabschlüsse) im Bereich angewandte und/oder analytische Chemie Kenntnisse/Zusatzqualifikationen im Umgang mit C-Stoffen, deren Detektion, Entschärfung, Analyse und Expertise zur polizeilichen C-Lagebewältigung (entsprechende Nachweise einschlägiger Erfahrungen und Expertise sind der Bewerbung beizufügen)

gut ausgeprägte Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

Eingruppierung in die Entgeltgruppe 14 TVöD

eine Stellenzulage

flexible Arbeitszeiten

Weitere Hinweise:

Die Einstellung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet gemäß § 14 Teilzeit- und Befristungsgesetz vorgesehen.

Die Eignung für eine sicherheitsempfindliche Tätigkeit im Sinne des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes ist erforderlich.

Die Bundespolizeibehörden haben sich die Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten grundsätzlich geeignet. Die Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen unter Berücksichtigung der familiären Belange wird vorausgesetzt.

Bei mehreren geeigneten Bewerber/-innen ist die Durchführung von Personalauswahlgesprächen vorbehalten.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 31. Juli 2020 unter Angabe der Ausschreibungsnummer BPOLP Nr. 43-2020 (hD) beim Bundespolizeipräsidium, Referat 72 – Personal (höherer Dienst), Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam, oder per E-Mail: bpolp.ref72.hdpolizei.bund.de

(Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen in einer Datei. Die maximal zulässige Anhanggröße beträgt 12 MB.).

Als Ansprechpartner in personalwirtschaftlichen Fragen steht Ihnen Herr Mehnert (Tel.: 030/417074- 3500) zur Verfügung.

Als Ansprechpartner für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Schönherr (Tel.: 030/417074-1309) zur Verfügung.

Mit Ihrer Bewerbung übersenden Sie bitte eine Darstellung Ihrer Qualifikation, Erfahrungen und Tätigkeiten.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt.

Eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.

Weitere Informationen über die Bundespolizei finden Sie unter

www.bundespolizei.de.

País del trabajo: Alemania.

Número de puestos: 1.

Tipo de puesto: Determinado.

Tipo de contrato: Tiempo parcial, Jornada completa.

Empleador: Bundespolizeipräsidium.

Instrucciones para solicitar:

Gewünschte Bewerbungsarten: per E-Mail, schriftlich Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse Stellenangebot-Details in der Jobbörse der BA aufrufen: 10000-1179255394-S

Forma de contacto:

  • Dirección: Bundespolizeipräsidium, Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam, Deutschland, Brandenburg
  • Teléfono: +49 30 417074-1309
  • Correo electrónico: bpolp.ref72.hdpolizei.bund.de

Identificador de la vacante:10000-1179255394-S.

Ver las 77 ofertas de trabajo de Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales de las ciencias y de la ingeniería : Físicos, químicos y afines : Químicos ofertadas.

Ofertas de trabajo similares: