Ir a la versión más ligera, para móviles

Europeos.es : Inicio > Oferta de empleo en Austria > Directores de políticas y planificación > Abteilungsleiterin

en Español in English auf Deutsch en Français ...

AbteilungsleiterIn. Mostviertel-Eisenwurzen. Austria

Oferta de trabajo en Austria (Mostviertel-Eisenwurzen) de Directores de políticas y planificación

Clasificación del trabajo: Directores y gerentes : Directores administradores y comerciales : Directores de administración y servicios : Directores de políticas y planificación.

Führungskräfte : Führungskräfte im kaufmännischen Bereich : Führungskräfte in der betrieblichen Verwaltung und in unternehmensbezogenen Dienstleistungen : Führungskräfte in Unternehmenspolitik und -planung

Descripción de la oferta de trabajo:

Im Bereich des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, Bundesamt für Wasserwirtschaft, Institut für Kulturtechnik und Bodenwasserhaushalt, Pollnbergstrasse 1, 3252 Petzenkirchen, gelangt zum ehest möglichen Termin eine freie Planstelle der Entlohnungsgruppe v1 (Vertragsbedienste... 1 AbteilungsleiterIn

Wertigkeit/Einstufung: v1/2

Dienststelle: Bundesamt für Wasserwirtschaft

Dienstort: Pollnbergstraße 1, 3252 Petzenkirchen

Vertragsart: Unbefristet

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit

Beginn der Tätigkeit: ehestmöglich

Ende der Bewerbungsfrist: 29.07.2020

Monatsentgelt/bezug mindestens: v1/2 mind. € 3.422,90 bzw. v1/A mind. € 2.780,10

Referenzcode: BMLRT-20-0116

Aufgaben und Tätigkeiten

¿ Dienst- und Fachaufsicht über die Abteilung ¿Landnutzung und Landentwicklung¿ und Vertretung der Abteilung nach außen; ¿ Ressourcenkoordinierung (Personal- und Finanzentwicklung) für die Abteilung in Abstimmung mit der Institutsleitung; ¿ Fachliche Koordinierung der Abteilung in Abstimmung mit der Institutsleitung; Schaffung von fachlichen Grundlagen und Erarbeitung von Lösungsansätzen im Zusammenhang mit Fragen des Bodenwasserschutzes; ¿ Erstellung von Publikationen, Stellungnahmen sowie von Beurteilungs- und Planungsgrundlagen über Fragen der Auswirkung von technischen Maßnahmen auf den Bodenwasserhaushalt und die Wasserversorgung landwirtschaftlicher Kulturen, insbesondere durch Bewässerung; ¿ Planung, Leitung, Durchführung und Publikation von Forschungsvorhaben und Feldversuchen zu Fragen einer umweltgerechten Landnutzung im Hinblick auf den flächenhaften Grundwasserschutz; ¿ Leitung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Laborbereichs mit Schwerpunkt bodenphysikalischer Untersuchungen; ¿ Erstellung von Gutachten im Aufgabenbereich des Instituts, Erarbeitung von Lösungsvorschlägen unter Beachtung interdisziplinärer fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte, Optimierung von Planungsvorschlägen; ¿ Mitarbeit und Beratung in Fachgremien und Normungsausschüssen;

¿ Fachliche Weiterbildung zur Identifikation zukünftiger Herausforderungen und

Problembereiche eines nachhaltigen Bodenwasserschutzes;

¿ Herstellung und Pflege von in- und ausländischen Fachkontakten;

¿ Projektmanagement und Projektcontrolling;

Erfordernisse

1. Österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen

Arbeitsmarkt;

2. Volle Handlungsfähigkeit;

3. Die persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der

vorgesehenen Verwendung verbunden sind;

4. Abgeschlossenes einschlägiges Universitätsstudium mit vertieften Kenntnissen im Bereich

Boden und Bodenwasserhaushalt;

5. Nachweis einer hervorragenden wissenschaftlichen Eignung durch Abschluss eines

Doktoratsstudiums und Nachweis entsprechender wissenschaftlicher Publikationen auf dem Gebiet

der Bodenhydrologie;

6. Grundlegende spezielle Kenntnisse und praktische Erfahrung bei der Erstellung von

Gutachten, Forschungsberichten, Studien, Stellungnahmen etc.;

7. Kenntnisse speziell im Bereich Modellformulierung und -programmierung;

8. Fähigkeit zur Erfassung und Beurteilung wasserwirtschaftlicher Zusammenhänge sowie

Fähigkeiten zur Projektplanung und Projektleitung;

9. Nachgewiesene Fähigkeit zur Projektbearbeitung und Projektpublikation in deutscher und

englischer Sprache;

10. Fachlich-konstruktives Denken und Urteilsfähigkeit für interdisziplinäre Zusammenhänge;

11. Bearbeitung von Fragestellungen im Team (Teamführung, Teamintegration);

12. Führerschein B;

13. Unbescholtenheit;

14. Für Bewerber kommt noch das Anstellungserfordernis des abgeleisteten Grundwehr- bzw.

Zivildienstes (im Falle der festgestellten Tauglichkeit) hinzu.

Die Erfordernisse der Z.1 bis Z.14 sind - im Hinblick auf die Gültigkeit einer Bewerbung - unbedingt

zu erfüllen.

WEITER INFORMATIONEN erhalten sie unter: www.jobboerse.gv.at Das Mindestentgelt für die Stelle als AbteilungsleiterIn beträgt 2.780,00 EUR brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung. Bereitschaft zur Überzahlung.

País del trabajo: Austria.

Región: Mostviertel-Eisenwurzen.

Ver 88 ofertas de trabajo en "Mostviertel-Eisenwurzen" (Austria).

Número de puestos: 1.

Tipo de puesto: Empleo con posibilidad de contratación.

Con permiso de conducir: b.

Tipo de contrato: Jornada completa.

Salario: mínimo 2780 (EUR mensual).

Empleador: Bundesamt für Wasserwirtschaft.

Instrucciones para solicitar:

Telefonische Bewerbung

Forma de contacto:

  • Correo electrónico: iktbaw.bmlf.gv.at

Identificador de la vacante:ID-12891109.

Ver las 207 ofertas de trabajo de Directores y gerentes : Directores administradores y comerciales : Directores de administración y servicios : Directores de políticas y planificación ofertadas.

Ofertas de trabajo similares: