Ir a la versión más ligera, para móviles
en Español in English auf Deutsch en Français ...

Ofertas de trabajo en Alemania (Wiesbaden, Kreisfreie Stadt) de Sociólogos, antropólogos

Wiss. Mitarbeiter/in Klimatologie (kennziffer I1_ez_hd) Arbeitsort: Wiesbaden



Clasificación del trabajo: Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales en derecho, en ciencias sociales y culturales : Especialistas en ciencias sociales y teología : Sociólogos, antropólogos y afines.
Akademische Berufe : Juristen, Sozialwissenschaftler und Kulturberufe : Sozialwissenschaftler, Geistliche und Seelsorger : Soziologen, Anthropologen und verwandte Wissenschaftler.

Descripción de la oferta de trabajo:

Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Wiesbaden ist ab sofort im Fachzentrum Klimawandel Hessen die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst befristet bis 24.10.2018 nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TZBfG) zu besetzen.

Das Fachzentrum Klimawandel Hessen (FZK) wurde im Oktober 2008 im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie in Wiesbaden eingerichtet. Im Fokus der Arbeiten des Fachzentrums stehen die vielfältigen gegenwärtigen und zukünftigen Auswirkungen des Klimawandels in Hessen. In zahlreichen Forschungsprojekten werden Klimaänderungen und deren Folgen in Hessen sowie mögliche Anpassungsmaßnahmen untersucht.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

• Mitarbeit im FZK Team einschließlich der Unterstützung bei der wissenschaftlichen Betreuung von Forschungsprojekten des FZK

• Veranstaltungsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit

• Sammlung von Informationen zum Klimawandel und der Anpassung daran in Hessen

Vorausgesetzt werden:

• Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) der Geographie oder einer vergleichbaren Fachrichtung die auch einen nachgewiesenen Schwerpunkt der Klimatologie oder Meteorologie umfasst

• Kenntnisse der Geographie

• Kenntnisse der Klimatologie/Meteorologie

• Kenntnisse der aktuellen Klimaproblematik, der Folgen des Klimawandels und der Anpassungsmaßnahmen

Wünschenswert sind:

• Fähigkeit zum strukturierten Organisieren, auch von größeren Veranstaltungen, unter Beachtung der Zeitplanung, der formalen Rahmenbedingungen und des Budgets

• Fähigkeit zum Erkennen komplexer naturwissenschaftlicher und interdisziplinärer Zusammenhänge

• guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck, Fähigkeit zur Darstellung und Präsentation der Arbeitsergebnisse in allgemeinverständlicher Form

• ausgeprägte Teamfähigkeit, große Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent

• Gute Kenntnisse der MS-Office Standardsoftware

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Die Stelle ist für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger geeignet.

Eine Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, jedoch muss sichergestellt sein, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.

Für Fragen zum Aufgabengebiet und zum FZK allgemein steht Ihnen Frau Dr. Hemfler Tel.:0611-6939-747 gerne zur Verfügung. Das Verfahren wird betreut durch Frau Doris Meyer, Tel.: 0611-6939-522.

Nach dem Frauenförderplan des HLNUG besteht die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei.

Ihre aussagekräftige Bewerbung einschließlich eines aktuellen Arbeitszeugnisses richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer I1_EZ_hD bis zum 22.09.2017 an das Personaldezernat (Z3) des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Rheingaustraße 186, 65203 Wiesbaden. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Ihre Bewerbung können Sie auch per E-Mail (1 PDF-Datei bis ...<

Servicio de empleo de origen: BA, Servicios Públicos de Empleo, Alemania.

País del trabajo: Alemania.

Región: Wiesbaden, Kreisfreie Stadt.

Ver 13 ofertas de trabajo en "Wiesbaden, Kreisfreie Stadt" (Alemania).

Fecha de inicio: 28/08/2017.

Nº de vacantes: 1.

Experiencia: No se precisa.

Nivel educativo requerido: Sin especificar.

Tipo de contrato: Jornada completa.

Duración del contrato: Determinado.

Cómo solicitar: Otros (véase la descripción).

Cómo solicitar el puesto:

Please click this link for more information about application method:

http://jobboerse.arbeitsagentur.de/...

Empresa: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie.

Dirección: Rheingaustr. 186 Personaldezernat (Z3), D-65203 Wiesbaden, Deutschland.

Email: bewerbung-z3Reemplazar por una arrobahlnug.hessen.de





Ver las 15 ofertas de trabajo de Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales en derecho, en ciencias sociales y culturales : Especialistas en ciencias sociales y teología : Sociólogos, antropólogos y afines ofertadas.

Ofertas de trabajo similares:

Telesales Executive. Reino Unido, 11 Nov. 2017.

Stipendiat i sosiologi/samfunnsvitenskap. Noruega, 05 Nov. 2017.

Erikoistutkija. Finlandia, 05 Nov. 2017.

Sachbearbeiter (m/w) * Arbeitsort: Karlsruhe, Baden. Alemania, 04 Nov. 2017.

Sensory Panelists. Reino Unido, 02 Nov. 2017.

Kommune og samfunnsplanlegger (Ref.nr. 99). Noruega, 27 Oct. 2017.

Archeolog. Polonia, 11 Oct. 2017.

MitarbeiterIn Gleichstellungscontrolling. Austria, 09 Oct. 2017.