Ir a la versión más ligera, para móviles

Europeos.es : Inicio > Trabajo en Alemania > Profesionales en derecho > Behördenleiter (m/w/d) (jurist/in)

en Español in English auf Deutsch en Français ...

Behördenleiter (m/w/d) (Jurist/in). Dresden, Kreisfreie Stadt

Vacante de Profesionales en derecho en Dresden, Kreisfreie Stadt (Alemania)

Clasificación del trabajo: Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales en derecho, en ciencias sociales y culturales : Profesionales en derecho : Profesionales en derecho no clasificados bajo otros epígrafes.

Akademische Berufe : Juristen, Sozialwissenschaftler und Kulturberufe : Juristen : Juristen, anderweitig nicht genannt

Descripción de la oferta de trabajo:

Stellenangebotsbeschreibung:

Im Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste – Landesrechenzentrum Steuern (LRZS) ist demnächst der Dienstposten eines Behördenleiters (m/w/d) in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Das LRZS ist zentraler IT-Dienstleister für die sächsische Steuer- und Finanzverwaltung. Dabei bilden die Verarbeitung der Daten aus der Steuerverwaltung sowie die Berechnung der Bezüge der Landesbediensteten bis hin zum Druck und Versand entsprechender Bescheide und Schreiben die Hauptaufgabe. Darüber hinaus unterstützt das LRZS insbesondere die Finanzämter in allen Belangen der Informationstechnik und betreut damit ca. 5.700 Arbeitsplätze mit über 150 Anwendungen an etwa 40 Standorten. Es erbringt zudem wichtige Dienstleistungen für den Geschäftsbereich des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Im LRZS arbeiten etwa 150 Bedienstete. Es verfügt über ein Jahresbudget von derzeit ca. 30 Mio. EUR.

Als Leiter des LRZS, der zugleich das Sachgebiet Zentrale Dienste leitet, sind Sie für die rechtzeitige, sachgerechte und wirtschaftliche Erfüllung der Aufgaben des Landesrechenzentrums verantwortlich.

Sie arbeiten in einem sehr dynamischen Umfeld an der Schnittstelle von klassischen Aufgaben einer Behördenleitung und Fachfragen der Informationstechnik.

Von Ihnen werden zwingend erwartet:

 Ausbildung als Volljurist/-in

 Führungserfahrung und ein hohes Maß an Führungs- sowie Sozialkompetenz nachgewiesen

     durch eine mindestens fünfjährige Führungstätigkeit auf unterschiedlichen Führungspositionen

     im öffentlichen Sektor

 Berufspraxis auf dem Gebiet der Informationstechnik oder zumindest ein grundlegendes

     Verständnis und ein vertieftes Interesse für die organisatorischen und technologischen Aspekte

     der automatisierten Datenverarbeitung, nachgewiesen durch Mitarbeit an entsprechenden IT-

     Vorhaben oder Fortbildungen

 ein überdurchschnittliches Ergebnis in der aktuellen Beurteilung bzw. einem aktuellen

     Zwischenzeugnis

Darüber hinaus sollten Sie verfügen über:

•ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Entscheidungsfä-higkeit

• überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

• hohe Belastbarkeit und Flexibilität

• ausgezeichnetes strategisches und konzeptionelles Denkvermögen

• Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und souveränes Auftreten

• ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit

• Erfahrungen mit der Leitung von Projekten

Vorteilhaft sind:

 absolvierte Einweisungszeit nach § 5 Abs. 2 Steuerbeamten-Ausbildungsgesetz

 durch entsprechende Tätigkeit nachgewiesene Kenntnisse der Abläufe eines Finanzamtes

Der Dienstposten ist der zweiten Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 (vormals höherer Dienst) zugeordnet und bewertet mit Besoldungsgruppe A 16 bzw. einem entsprechenden außertariflichen Entgelt.

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen qualifizierter Frauen interessiert.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber oder ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis der Schwerbehinderung/Gleichstellung ist der Bewerbung beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27. Mai 2020

an das

Sächsische Staatsministerium der Finanzen

Referat 11

Carolaplatz 1

01097 Dresden.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Dr. Heinig, Telefon 0351/564 41120 zur Verfügung.

Ergänzende Informationen:

Anforderungen an den Bewerber:

Grundkenntnisse: Aufbauorganisation, Ablauforganisation

Erweiterte Kenntnisse: Mikrotechnologie, Projektmanagement, Organisation, Informationstechnik, Computertechnik

País del trabajo: Alemania.

Región: Dresden, Kreisfreie Stadt.

Ver 37 ofertas de trabajo en "Dresden, Kreisfreie Stadt" (Alemania).

Número de puestos: 1.

Tipo de puesto: Contratación directa.

Tipo de contrato: Jornada completa.

Empleador: Sächsisches Staatsministerium der Finanzen (http://www.smf.sachsen.de).

Instrucciones para solicitar:

Gewünschte Bewerbungsarten: schriftlich Internetadresse: http://www.smf.sachsen.de Geforderte Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse Stellenangebot-Details in der Jobbörse der BA aufrufen: 10000-1178206995-S

Forma de contacto:

  • Dirección: Sächsisches Staatsministerium der Finanzen, Carolaplatz 1, 01097 Dresden, Deutschland, Sachsen

Identificador de la vacante:10000-1178206995-S.

Ver las 163 ofertas de trabajo de Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales en derecho, en ciencias sociales y culturales : Profesionales en derecho : Profesionales en derecho no clasificados bajo otros epígrafes ofertadas.

Ofertas de trabajo similares: