Ir a la versión más ligera, para móviles

Europeos.es : Inicio > Oferta de empleo en Alemania > Profesionales del trabajo social > 02650 | Sozialpädagog*in/sozialarbeiter*in (sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin)

en Español in English auf Deutsch en Français ...

02650 | Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in (Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin)

Ofertas de trabajo en Kiel, Kreisfreie Stadt (Alemania) de Profesionales del trabajo social

Clasificación del trabajo: Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales en derecho, en ciencias sociales y culturales : Especialistas en ciencias sociales y teología : Profesionales del trabajo social.

Akademische Berufe : Juristen, Sozialwissenschaftler und Kulturberufe : Sozialwissenschaftler, Geistliche und Seelsorger : Sozialarbeiter

Descripción de la oferta de trabajo:

Stellenangebotsbeschreibung:

Im Amt für Wohnen und Grundsicherung der Landeshauptstadt Kiel, Abt. Wohnungs- und Unterkunftssicherung ist zum 01. Januar 2021 die Planstelle als

Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in

zu besetzen.

Die Planstelle ist nach der Entgeltgruppe S11b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesG ausgewiesen und teilbar unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung und Teilen eines Arbeitsplatzes.

Die Abteilung „Wohnungs- und Unterkunftssicherung“ ist die zentrale Dienststelle der Landeshauptstadt Kiel für alle Obdachlosenangelegenheiten. Sie arbeitet nach dem sogenannten Fachstellenkonzept, das vom Deutschen Städtetag und der Kommunalen Gemeinschaftsstelle entwickelt wurde. Für diesen Aufgabenbereich ist sie Ordnungsbehörde, Kostenträgerin nach dem SGB II und SGB XII und zum Teil Betreuungsträgerin. Vorrangiges Ziel der Arbeit ist, den Verlust von Wohnraum durch präventive Maßnahmen zu verhindern bzw. eine bestehende Wohnungslosigkeit oder Obdachlosigkeit innerhalb einer möglichst kurzen Zeit zu beseitigen. Ein Teil der Aufgaben ist an freie Träger*innen übertragen bzw. wird mit diesen in enger Kooperation durchgeführt. Für den Bereich der Unterbringung von obdachlosen Mehrpersonenhaushalten ist eine Stelle neu zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung

Verhinderung bzw. Begleitung von Zwangsräumungen mit anschließender Unterbringung

• Ermittlung aller für Zwangsräumungen relevanten Informationen mit Prüfung der Zuständigkeit

• Kontaktaufnahme zu den Betroffenen

• Prüfung von Möglichkeiten zur Verhinderung der Zwangsräumungen

Unterbringung und Betreuung von Wohnungslosen

• Beratungsgespräche; Vermittlung rechtlicher, wirtschaftlicher und persönlicher Hilfen

• Ermittlung der notwendigen Informationen inklusive Prüfung der Voraussetzungen für die Entscheidung über eine Unterbringung

Verwaltungsaufgaben und Arbeitsorganisation

• Allgemeine Verwaltungsaufgaben

• Führen von Statistiken

Diese Arbeit erfolgt im Spannungsbogen zwischen der Verpflichtung der Kommune zur Unterbringung obdachloser Personen (häufig mit multiplen Problemlagen) und den berech-tigten Interessen von Vermieter*innen, Betreiber*innen von Einrichtungen und der Allgemeinheit sowie einer häufig skeptischen Nachbar¬schaft. Vor diesem Hintergrund werden folgende Fähigkei¬ten und Kenntnisse von den Bewerbern erwartet:

Erforderlich:

• abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mind. 6 Semestern der Fachrichtung Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit, jeweils mit staatlicher Anerkennung, oder

• Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Gesundheits- und Soziale Dienste mit oben genanntem Studium

• EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware (Word, Excel, Outlook)

• EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Fachsoftware SoPart, oder die Bereitschaft sich diese kurzfristig am Arbeitsplatz anzueignen

• Führerschein Klasse B

• Fähigkeit im Umgang mit Menschen mit besonderen sozialen und wirtschaftlichen Problemen,

• Fähigkeit Konflikte im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessenslagen (Vermieter*in vs. Mieter*in) zu erkennen und angemessen zu handhaben

• Mündliche Kommunikationsfähigkeit bei der Überwindung sprachlicher Barrieren

Von Vorteil ist:

• mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in der Arbeit mit sozial- und/oder wirtschaftlich belasteten Personengruppen oder in der Arbeit mit Wohnungslosen oder vergleichbaren Randgruppen

Tel. Auskünfte erteilt Olaf Creutz, Tel. 0431 9014665 oder Anita Lex, Tel. 0431 9013660.

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich gern gleich online bis 16.08.2020 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

WICHTIGER HINWEIS:

Die vollständige Stellenausschreibung mit der Chiffre 02650 finden Sie unter: www.kiel.de

Ergänzende Informationen:

Anforderungen an den Bewerber:

Grundkenntnisse: E-Mail-Programm Outlook (MS Office), Tabellenkalkulation Excel (MS Office), Textverarbeitung Word (MS Office)

País del trabajo: Alemania.

Región: Kiel, Kreisfreie Stadt.

Ver 12 ofertas de trabajo en "Kiel, Kreisfreie Stadt" (Alemania).

Número de puestos: 1.

Tipo de puesto: Contratación directa.

Con permiso de conducir: b.

Tipo de contrato: Tiempo parcial.

Empleador: Landeshauptstadt Kiel Personal- und Organisationsamt Neues Rathaus (http://www.kiel.de).

Instrucciones para solicitar:

Gewünschte Bewerbungsarten: über Internet Internetadresse: http://www.kiel.de Stellenangebot-Details in der Jobbörse der BA aufrufen: 10000-1179459498-S

Forma de contacto:

  • Dirección: Landeshauptstadt Kiel | Personal- und Organisationsamt, Postfach 1152, 24099 Kiel, Deutschland, Schleswig-Holstein

Identificador de la vacante:10000-1179459498-S.

Ver las 446 ofertas de trabajo de Profesionales científicos e intelectuales : Profesionales en derecho, en ciencias sociales y culturales : Especialistas en ciencias sociales y teología : Profesionales del trabajo social ofertadas.

Ofertas de trabajo similares: